Jetzt ist eine großartige Zeit, um in den Niemandshimmel zu springen

Ein Raumfahrer betrachtet ein seltsames Objekt.

Sie müssen nicht länger Überlebens- und Handwerksaufgaben ertragen, um die Sehenswürdigkeiten dieser riesigen Galaxie zu genießen.
Bild: Hallo Spiele

Niemands Himmel‘s neustes Update namens „Waypoint“ ermöglicht es Ihnen, den Schwierigkeitsgrad des Spiels auf vielfältige Weise zu optimieren, wodurch das Spiel in Schlüsselbereichen einfacher oder herausfordernder wird. Dies hat den erfreulichen Nebeneffekt, dass das Spiel viel zugänglicher wird. Wenn Sie zum Beispiel die Idee liebten, ein scheinbar endloses Universum zu bereisen, aber von Handwerks- und Überlebenselementen festgefahren waren, hat Hello Games Ihnen jetzt Gott-Modus-Level-Optionen gegeben, um das Spiel genau auf Ihren Geschmack abzustimmen.

Dies ist kein einfacher „Easy Mode“-Schalter; Sie können jetzt viele verschiedene Elemente nach Belieben skalieren. Möchten Sie alle Überlebenselemente reduzieren, aber die Schwierigkeit des Schiff-zu-Schiff-Kampfes erhöhen? Sie können die Überlebenselemente töten und gleichzeitig die Schwierigkeit und den Schaden der Feinde auf ganzer Linie erhöhen. Genießen Sie die Handwerkselemente, aber finden Sie die Ressourcen zu knapp für das, was Sie möchten? Sie können die Häufigkeit natürlicher Ressourcen erhöhen und gleichzeitig den Spaß am Jagen und Sammeln genießen.

Wenn Sie aufgrund verschiedener Schmerzpunkte in das Spiel hinein- und herausdriften oder Schwierigkeiten haben, Freunde dazu zu bringen, an Bord zu springen, zeigt dieser Leitfaden einige häufige Probleme auf NMSwobei darauf hingewiesen wird, welche der neuen Schwierigkeitseinstellungen abgeschwächt werden sollten, um eine angenehmere Erfahrung für alle zu schaffen.

Das neue Spielmenü von No Man's Sky zeigt eine Reihe von Optionen.

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Spiel auswählen, haben Sie die größte Kontrolle über einen brandneuen Spielstand.
Bildschirmfoto: Hallo Spiele / Kotaku

Starten Sie im benutzerdefinierten Modus (wenn Sie können)

Sie erhalten die größte Freiheit, Ihr Erlebnis zu gestalten, indem Sie ein neues Spiel im „benutzerdefinierten Modus“ starten. Dort finden Sie zusätzliche Optionen, die über die Schwierigkeitseinstellungen hinausgehen, auf die Sie während des Spiels zugreifen können, z. B. die Möglichkeit, alle Blaupausen freizuschalten, Permadeath zu aktivieren und die Inventarstapelung anzupassen.

Glücklicherweise gelten alle diese Schwierigkeitsoptionen pro Benutzer. Wenn Sie nicht die Herausforderung haben möchten, Ihre Startdüsen mit Treibstoff zu versorgen, Ihre Freunde aber Überlebenskünstler sind, können Sie jetzt alle im Spiel zusammen mit Herausforderungen koexistieren, die auf Ihre Erwartungen zugeschnitten sind.

Genau wie die grafischen Einstellungsmenüs von PC-Spielen verfügen die neuen Schwierigkeitsoptionen über voreingestellte Auswahlmöglichkeiten, die Sie weiter anpassen können, falls sie nicht vollständig Ihren Vorlieben entsprechen. Die Voreinstellung „Normal“ hat das Spiel mehr oder weniger so, wie es immer war. Sie haben auch die Wahl zwischen „Kreativ“, „Entspannt“ und „Überleben“. Wenn Ihnen diese Wörter bekannt vorkommen, liegt das daran, dass sie zuvor Modi waren, die Sie zu Beginn eines neuen Spiels auswählen würden. Jetzt können Sie die Vorteile dieser unterschiedlichen Modi mehr oder weniger nutzen, wann immer Sie möchten, in einem Einzel- oder Mehrspielerspiel.

Während diese breiteren Voreinstellungen Ihren Anforderungen gut genug entsprechen, können Sie auch die Schwierigkeit bei einigen Aspekten abschwächen, während Sie andere unberührt lassen. Hier ist wie:

Ein Raumfahrer steht außerhalb seines Schiffes auf einer fremden Welt.

Jetzt können Sie wirklich einfach „hingehen“.
Bild: Hallo Spiele

Erleichtern Sie sich die Fortbewegung

Sich darin bewegen NMS, besonders wenn es sich um Planeten handelt, kann eine kleine Herausforderung sein. Während Sie vielleicht die Herausforderung genießen, auf einem mysteriösen Planeten aufzuwachen und Ressourcen zu sichern, um Ihr Schiff zu betanken und Ihren Exosuit anzutreiben, finden andere diese Erfahrung möglicherweise zu anstrengend. Und obwohl Sie Ihr Jetpack und Ihre Sprintfähigkeiten während des Spiels verbessern können, sind die anfänglichen Obergrenzen für diese Elemente möglicherweise etwas zu restriktiv.

Wenn Sie das Universum nur ein wenig leichter bewegen möchten, ohne den Kampf und die allgemeine Herausforderung des Handwerks und des Überlebens zu opfern, sind Sprinten, Kraftstoffverbrauch und Hyperdrive-Systemzugriff die Einstellungen der Wahl.

Das Sprinten, das sich unter „Überlebenseinstellungen“ befindet, beginnt bei „Standard“, was dazu führt, dass Ihnen die Luft ausgeht, sobald die Ausdaueranzeige des HUD leer ist, was Ihre Lebenserhaltungssysteme belastet. Reduzieren Sie das auf Relaxed und Ihre Sprintzeit wird sich praktisch verdoppeln, und Sie werden auch danach keinen Verlust an Lebenserhaltung erleiden. Wählen Sie Unendlich und Sie müssen sich nicht einmal um den Cooldown-Timer kümmern. Los geht’s: Hufen ist nicht mehr so ​​mühsam.

Schwierigkeitsoptionen für No Man's Sky zeigen Überlebenseinstellungen.

Das Überleben in der Galaxie ist jetzt viel einfacher. Oder schwerer. Deine Entscheidung!
Bildschirmfoto: Hallo Spiele / Kotaku

Ein weiterer Schmerzpunkt betrifft die Startdüsen Ihres Schiffes. Nichts nimmt einem den Wind aus den Segeln, als in das Schiff zu springen, um abzuheben, nur um festzustellen, dass man vergessen hat, seine Startdüsen zu tanken, und man auf einem Planeten festsitzt, der einen möglicherweise etwas länger töten will, als einem lieb ist. Wie vieles in NMS, können Sie diese Schiffsteile durch Mühsal und harte Arbeit verbessern, aber die neuen Schwierigkeitsoptionen lassen Sie die Suche nach dem richtigen Bauplan und den richtigen Handwerksmaterialien überspringen. Unter „Crafting and Items Settings“ lassen Sie einfach die „Fuel Usage“-Einstellungen auf „Rabatt“ oder „Free“ herunterfallen. Auf der anderen Seite, wenn Sie den Kraftstoffbedarf für sich selbst erschweren möchten, können Sie es auf „teuer“ stellen.

Der Kraftstoffverbrauch wirkt sich auch auf Ihren Mining-Laser aus, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, sodass er entweder unbegrenzt, zu geringeren Kosten oder zu höheren Kosten als die Standardeinstellung funktioniert. Das Anpassen des Kraftstoffverbrauchs ändert auch Ihre Pulse Drive- und Hyperdrive-Betankungsanforderungen, sodass Sie die im Menü kostenlos auffüllen können. Sie müssen jedoch immer noch die tatsächlichen Zähler auf diesen beobachten.

Sie können auch die Anforderungen für den Eintritt in bestimmte Sonnensystemklassen freischalten, sodass Sie ohne spezialisierte Technik zu roten, grünen und blauen Systemen reisen können. Schalten Sie unten in „Benutzerfreundlichkeit“ den „Hyperdrive-Systemzugriff“ auf „Uneingeschränkt“, um nach Belieben zu verschiedenen Systemen zu wechseln.

Ein Raumfahrer kämpft gegen seltsame Aliens.

Mit neuen Kampf- und Schadenseinstellungen können Sie gefährliche Wildtiere an ihre Stelle setzen.
Bild: Hallo Spiele

Lass das Universum dich weniger töten wollen

Beim Anzünden NMS Zum ersten Mal werden Sie vielleicht mit einer paradiesischen Welt verwöhnt, in der das Wetter immer fantastisch ist, die Tierwelt größtenteils fügsam ist und es keine Wächter gibt, die sich über Ihre langsame, aber stetige Erschöpfung der Ressourcen des Planeten ärgern könnten. Aber Sie könnten genauso wahrscheinlich in eine Welt geworfen werden, in der die Luft brennt, alles Sie fressen will und jeder Versuch, Ressourcen zu sammeln, einen Haufen beschissener Umwelt-Robo-Cops herbeiruft.

Vielleicht möchten Sie ein bisschen von dieser Herausforderung bewahren oder all diese Dinge abschalten. Du kannst mit „Survival Elements“ in den Survival-Einstellungen beginnen. Im NMS, haben Sie normalerweise die Aufgabe, Ihre Gesundheit, Ihren Gefahrenschutz und Ihre Lebenserhaltung zu erhalten. Mit Survival Elements können Sie festlegen, welche davon relevant sein sollen. Mit der ersten reduzierten Einstellung können Sie die Notwendigkeit beseitigen, die Lebenserhaltung aufrechtzuerhalten, aber Umweltschäden und physische Schäden durch Kämpfe sind immer noch in der Mischung. Ein weiterer Schritt nach unten und Sie müssen sich nur um Ihre Gesundheit vor feindlichen Angriffen kümmern. Ein weiterer Schritt nach unten, auf „Keine“, und Sie können ohne Rücksicht auf Bedrohungen reisen, indem Sie es auf „Keine“ setzen.

Ein Unterzweig der Überlebenseinstellungen, „Schadensstufen“, lässt Sie den Gesamtschaden skalieren, den Sie und Ihr Raumschiff erleiden können. Schalten Sie es auf „Keine“, um niemals Schaden zu erleiden, nicht einmal Sturzschaden, oder durch das Abstürzen Ihres Schiffs in Sachen. Sie können auch die Einstellung „Technologieschaden“ verwenden, um Ihre Ausrüstung gesund zu halten (oder es sich selbst schwerer zu machen, wenn Sie möchten).

Sie können auch Ihre Todesbedingungen ändern und es mehr oder weniger strafend machen, wenn Sie den Großen beißen. Die einfachste Einstellung mildert den gesamten Verlust von Gegenständen. Nur in einem neuen Spiel können Sie Permadeath auch aktivieren, indem Sie Ihren Spielstand nach dem Tod löschen lassen.

Die Schwierigkeitseinstellungen für No Man's Sky zeigen die Kampfoptionen.

Wenn Sie Kreaturen passiv versetzen und sie trotzdem ermorden, ja, Sie sind ein Monster.
Bildschirmfoto: Hallo Spiele / Kotaku

Mit vier Optionen können Sie den Kampf anpassen. Die Gesamtstärke des Feindes können Sie mit „Feindstärke“ befehlen, mit der Sie Ihre Feinde buffen oder debuffen können. Sie können den Kampf zu Fuß anpassen und ihn minimieren oder vollständig eliminieren. Gleiches gilt für den Weltraumkampf, den Sie separat anpassen können, um Zero-G-Kämpfe tödlicher zu machen, ihn auf der Standardeinstellung zu belassen, die Schwierigkeit zu verringern oder ihn vollständig aus dem Spiel zu entfernen. Die Aggro-Einstellungen für Kreaturen stehen ebenfalls zur Verfügung. Sie können Kreaturen so einstellen, dass sie nur dann feindselig reagieren, wenn Sie ihnen Schaden zufügen, oder sie vollständig passiv machen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, Wildtiere zu verärgern.

Nur eine Einschränkung: Sie können den Weltraumkampf nicht mitten im Kampf abschalten. Wenn Sie in einem Feuergefecht feststecken, müssen Sie sich zuerst herauskämpfen.

Schwierigkeitsoptionen für No Man's Sky Show Crafting und Item Settings.

Wenn Sterben nicht dein Ding ist, kannst du jetzt nein dazu sagen.
Bildschirmfoto: Hallo Spiele / Kotaku

Entsaften Sie die Ressourcenökonomie

Überleben im Universum von NMS geht es nicht nur darum, Naturgefahren auszuweichen und wilde Wildtiere zu meiden. Sie müssen auch Ressourcen sammeln, um wichtige Funktionen Ihres Anzugs oder Schiffs zu betreiben, und verschiedene Gegenstände herstellen, um in Bewegung zu bleiben.

Zu Beginn können Sie alle Handwerksanforderungen unter der Option „Herstellen“ deaktivieren. Jetzt können Sie bauen und basteln, ohne eines der Materialien zu benötigen. Gehen Sie einfach in das Menü und stellen Sie alle gewünschten Warpzellen, Metallbeschichtungen, Antimaterie und Kohlenstoffnanoröhren her.

Wenn Sie immer noch die Herausforderung suchen, Ressourcen zu sammeln, können Sie die Menge, die Sie sammeln, erhöhen, indem Sie „Natürliche Ressourcen“ in den Überlebenseinstellungen anpassen. Dies erhöht die Menge, die Sie durch Bergbau oder Sammeln zurückgewinnen. Sie können auch die Laderate Ihres Scanners anpassen, sodass Sie ohne Abklingzeit auskundschaften können.

Wenn Sie wirklich verrückt nach Macht sind, können Sie auch die tatsächliche Finanzwirtschaft der Galaxie beeinflussen. In den Handwerks- und Gegenstandseinstellungen können Sie die Kosten für jeden Kauf auf einen ermäßigten Preis senken oder alles kostenlos machen. Darüber hinaus können Sie auch die Verfügbarkeit von Gegenständen in Handelsterminals im ganzen Universum beeinflussen, wodurch verschiedene Elemente seltener oder häufiger vorkommen. Jetzt hat jeder die Technologie, die Sie brauchen, und Sie müssen keinen einzigen Kredit bezahlen.

Sie können auch die Inventarstapel-Limits anpassen, aber dies ist nur von Anfang an mit einem benutzerdefinierten Spielmodus verfügbar.


Niemands HimmelDie neuen Schwierigkeitsoptionen von können die Natur des Spiels dramatisch verändern. Wenn Sie in der Vergangenheit aufgrund eines der oben genannten Probleme abgeprallt sind, kann das neue Update es einfacher machen, eine Trillion von Welten zu durchqueren. Oder noch schwieriger, sollte der Weltraum eine Einladung zum Elend statt zum Staunen sein. Mit der neuen Möglichkeit, das Spiel genau an Ihre Vorlieben anzupassen, wird das riesige Universum von Niemands Himmel irgendwie etwas umfangreicher geworden.

https://kotaku.com/no-mans-sky-4-0-patch-notes-relaxed-mode-twitch-drops-1849639850 Jetzt ist eine großartige Zeit, um in den Niemandshimmel zu springen

Curtis Crabtree

24ssports is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@24ssports.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button